Daryai & Kuo Rechtsanwälte GbR
StartseiteStartseite Berliner-Kanzleien|© www4jur|
Leistungen Beiträge Rechtsberatung Multimedia Vita Anfahrt Impressum  
Rechtsanwalt
Nima Armin Daryai
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Pariser Straße 47
10719 Berlin (Charlottenburg−Wilmersdorf)
Tel.Nr.:(030) 460 64 794
Fax:(030) 460 64 795
eMail:maildk-ra.de
Homepage:www.dk-ra.de
Tätigkeitsschwerpunkte:
Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht
Sonstige Angaben:
Für Mandanten steht auf unserem Hof ein Parkplatz zur Verfügung.
Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung
Bürozeiten:
Mo-Fr:  
 und 
0900 bis 1200 Uhr
1400 bis 1800 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel:  
UHohenzollernplatz:U3 Bus249
USpichernstr.:U3 U9 Bus204
UUhlandstr.:U1 Bus109, 110, M19, M29, X10
Meine Beiträge:


Aktuelles Recht:

 Wie übersende ich einen Brief mit rechtserheblichem Inhalt richtig?


Arbeitsrecht:

 Kündigung wegen fehlender Vollmacht zurückweisen


Mietrecht:

 10% Minderung bei Schimmelbefall im Schlafzimmer
 100% Minderung während Heizperiode bei Ausfall der Heizung in der gesamten Wohnung
 25% Minderung, wenn sich Geschäftsräume zu stark aufheizen
 40% Minderung infolge einer Dachsanierung
 50% Mietminderung bei Schimmel in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad und Küche
 AG Düsseldorf: Vermieter darf Raucher wegen Geruchsbelästigung kündigen!
 AG Frankfurt a.M.: Rückzahlungsanspruch des Mieters nach Mieterhöhung auf Grundlage einer fehlerhaften Fläche
 AG Köpenick: In Berlin ist es üblich, dass Efeu an der Hausfassade wächst und Vogelkot und Spinnen in die Wohnung eindringen!
 Anforderungen an eine ordnungsgemäße Jahresabrechnung
 Asbest: Eine gebrochene Fußbodenplatte berechtigt zur Minderung
 Auch im Gewerberaummietverhältnis: Schönheitsreparaturklausel unwirksam, wenn Mieträume bei Vertragsbeginn unrenoviert
 Bei bloß fahrlässigem Zahlungsverzug sollte der Vermieter den Mieter zunächst abmahnen
 Bei Vergabe größerer Aufträge müssen mindestens drei Vergleichsangebote eingeholt werden
 Berliner Mietspiegel 2017 – Die lärmbelastete Lage und die Citylage
 Betriebskosten: Mieter dürfen in die Einzelverbrauchsdaten der anderen Mieter einsehen
 BGH entscheidet zur Zahlungsverzugskündigung im Gewerberaummietverhältnis
 BGH: Berliner Kappungsgrenzen- Verordnung ist rechtmäßig
 BGH: Eine abstrakter Sicherheitszuschlag von 10% kann bei der Anpassung von Nebenkostenvorauszahlungen nicht verlangt werden
 BGH: Ende der Abgeltungsklauseln für Schönheitsreparaturen?
 BGH: Ferienwohnungen in Wohnhäusern können grundsätzlich ein Mangel sein
 BGH: Heizkostenabrechnung nach Leistungsprinzip
 BGH: Kein Recht zur Besichtigung des Vermieters ohne konkreten Anlass
 BGH: Keine Minderung wegen Lärm durch Bolzplatz
 BGH: Mieter darf in die Einzelverbrauchsdaten der einzelnen Nutzer desselben Mietobjektes Einsicht nehmen
 BGH: Mieter hat den Einbau von funkbasierten Erfassungsgeräten (Heizung, Warmwasser) zu dulden, selbst wenn die vorhandenen noch funtionieren
 BGH: Recht auf Zurückbehaltung ist schonend auszuüben
 BGH: Schönheitsreparaturen nur bei renoviert überlassener Wohnung
 BGH: Unwirksame Schönheitsreparaturklausel zur Beteiligung an den Kosten
 BGH: Zu weitreichendes Minderungs- und Aufrechnungsverbot ist unwirksam
 Bonität des Verwalters
 Bürgschaft zusätzlich zur Kaution, Vermieter kann vom Bürgen keine Zahlung verlangen
 Das Ende der Schönheitsreparaturen durch den Mieter?
 Das Ende der Schönheitsreparaturen? Die 64. Kammer des Landgerichts meint: Nein!
 Der Anspruch auf Leistung der Kaution verjährt nach drei bis vier Jahren
 Die Mietpreisbremse kommt
 Eigenbedarfskündigung: Der Härtegrund „fehlender Ersatzwohnraum“ wird in Berlin immer wichtiger
 Eigenbedarfskündigung: Kein Eigenbedarf des Gesellschafters der GbR
 Eigenbedarfskündigung: Wann ist ein Eigenbedarf für den Vermieter vorhersehbar?
 Einbau von Isolierglasfenstern: Mieter muss sein Heiz- und Lüftungsverhalten ändern
 Eine kaputte Heizung führt nicht automatisch zu einer Mietminderung
 Eine mit der (wirksam) fristlosen Kündigung ausgesprochene ordentliche Kündigung beendet das Mitverhältnis nicht
 Eintritt des im gemeinsamen Haushalt lebenden Kindes in den Mietvertrag
 Flächenabweichungen: Geld zurück bei zu geringer Fläche!
 Graffiti- Entfernung ist nicht Mietersache
 Großbaustelle auf Nachbargrundstück - 25% Mietminderung pauschal
 Hat der Vermieter zu hohe Vorauszahlungen in Abrechnung gestellt, darf er diese nach Ablauf der Jahresfrist nicht zu Lasten des Mieters abändern
 Heilung der ordentlichen Kündigung durch Zahlung innerhalb der Schonfrist
 Im Mischmietverhältnis reicht Eigenbedarf an den Wohnräumen aus
 Im Schlafzimmer muss während der Heizperiode eine Raumtemperatur von unter 18°C herzustellen sein
 In Berlin darf man doch wegen Baulärms die Miete mindern - wenn man im richtigen Stadtteil lebt
 In Berlin wird es zunächst keine einstweilige Räumung für Gewerbe geben
 Kaution darf nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen verrechnet werden
 Kaution darf nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen verrechnet werden
 Keine Angaben zu Wohngeldeinnahmen: Jahresabrechnung anfechtbar
 Keine Durchsetzung von Verwalterpflichten durch den einzelnen Eigentümer
 Keine Eigenbedarfskündigung bei nur vager oder für einen späteren Zeitpunkt verfolgter Nutzungsabsicht
 Keine ordentliche Kündigung, wenn Rückstände vor Zugang ausgeglichen wurden
 Keine ordentliche Kündigung, wenn Rückstände vor Zugang ausgeglichen wurden
 Kleinreparaturklausel, die eine Höchstgrenze von 8% der Jahresnettokaltmiete vorsieht, ist unwirksam
 Kündigung und Räumung eines Messies
 Kündigung wegen Verhinderung der Besichtigung
 Kündigungsausschluss über zwei Jahre als Allgemeine Geschäftsbedingung gegenüber Studenten unwirksam
 Landgericht Berlin: Auch bei Bauarbeiten im Innenstadtbereich darf der Mieter mindern
 LG Berlin weist Angriff auf qualifizierten Berliner Mietspiegel zurück
 LG Berlin: Keine örtliche Verkehrssitte Balkone mit 50% ihrer Fläche zu berücksichtigen
 LG Berlin: Mieter von zwei Zimmern kann die Vermietung der beiden weiteren Zimmer ohne seine Zustimmung im Eilrechtsverfahren verhindern
 LG Berlin: Sechsmaliges Stoßlüften pro Tag ist Mietern regelmäßig nicht zumutbar
 LG Frankfurt aM Kein Nutzungsrecht an Außenfläche (z.B. Terrasse, Straßenfläche), nur weil diese seit 10 Jahren durch den Mieter genutzt wird, was vertraglich aber nicht vorgesehen ist
 LG Heilbronn: Schönheitsreparaturklausel unwirksam, wenn eine nicht renovierte Wohnung vermietet wurde
 Mieter kündigt fristlos nach Schimmelbefall
 Mieter trägt bei vorzeitiger Entlassung aus dem Mietverhältnis die alleinige Pflicht zur Benennung eines Nachmieters
 Mietminderung wegen Shisha- Lounge
 Mietminderung: Immer nach der Gesamtmiete zu berechnen
 Minderung bei Baustellenlärm
 Minderung der Miete wegen Großbaustelle
 Minderung eines Ladenmieters wegen nahe gelegener Baustelle
 Minderung wegen Baulärm, keine Ende in Sicht
 Minderung wegen Gerüstaufstellung
 Nachholklausel zur Schriftform wirksam
 Nebenkostenabrechnung: Mieter muss höhere Vorauszahlungen innerhalb der Jahresfrist einwenden
 Ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs wegen dreistelligem Betrag regelmäßig nicht wirksam
 Parabolantenne: Der Anspruch des Vermieters gegen den Mieter auf Beseitigung kann verjähren
 Richtig mindern!
 Rückgriff des Gewerberaumvermieters auf die Kaution wegen streitiger Forderung
 Rückzahlungsanspruch des Mieters nach Mieterhöhung auf Grundlage einer fehlerhaften Fläche
 Schadensersatzanspruch des Mieters besteht bei vorgetäuschtem Eigenbedarf trotz Prozessvergleich
 Schimmel – Deckungszusage durch Rechtsschutzversicherung abgelehnt?
 Schimmel: 57% Minderung bei Schimmel am Heizkörper sowie nicht nutzbarem Keller
 Schimmel: Ansprüche und Rechte des Mieters
 Schimmel: Auch im Altbau kein Standard
 Schimmel: Dreimaliges Stoßlüften pro Tag ist dem Mieter zumutbar
 Schimmel: Fristsetzung oder Abmahnung vor fristloser Kündigung regelmäßig notwendig
 Schimmel: Mieter muss nur normal lüften und heizen
 Schimmel: Pflichtverletzung des Mieters, wenn er im Stehen duscht
 Schimmel: Unterschreitung einer Wandoberflächentemperatur von 12,6°C ist ein Baumangel
 Schönheitsreparaturen in Mietverträgen über Wohnungen - wann muss man mit der Unwirksamkeit rechnen?
 Schönheitsreparaturen: Ist auch die Klausel „Der Mieter trägt die Schönheitsreparaturen.“ unwirksam?
 Schönheitsreparaturen: Unwirksame Klausel bei starrer Frist für das Abschleifen von Parkett
 Schönheitsreparaturen: Unwirksamkeit einer Fachhandwerksklausel
 Schönheitsreparaturklausel bei unrenoviert überlassener Wohnung nur mit angemessenem Ausgleich wirksam
 Schönheitsreparaturklausel schon unwirksam, wenn Fenster bei Mietbeginn nicht frisch gestrichen sind
 Schönheitsreperaturen auch im Gewerbe nur bei renoviert übergebenen Mieträumen
 Schriftform bei Kündigungsverzicht auch im Wohnraummietrecht
 Schriftform: Bei Wohnraum keine genaue Bezeichnung des Kellers notwendig
 Telefonleitung defekt - 10% Minderung
 Untervermietung: Mitteilung der Personalien des Untermieters ist ausreichend
 Verfassungsbeschwerde gegen "Mietpreisbremse" zunächst nicht zur Entscheidung angenommen
 Verhindert der Mieter Instandsetzungs- und/oder Modernisierungsarbeiten, riskiert er die Kündigung
 Verpflichtung eines Gewerberaummieters zum Abschluss einer Glasversicherung in AGB zulässig
 Verpflichtung zum Beitritt einer Werbegemeinschaft unwirksam, wenn Rechtsform unbestimmt
 Voraussetzung der Mängelbeseitigung durch Mieter
 Voraussetzung der nicht zu rechtfertigenden Härte bei einer Modernisierungsmieterhöhung
 Wann muss der Vermieter dem Mieter die Untervermietung erlauben?
 Wann sind erhöhte Temperaturen in Gewerberäumen ein Mangel?
 WEG: Vermietung an Medizintouristen bei Wohneigentum regelmäßig zulässig
 Wegen Mietschulden gekündigt, was tun?
 Widerruf der Erlaubnis zur Untervermietung
 Wie kann ich als Altmieter Miete sparen?
 Wie wehre ich mich gegen Forderungen des Vermieters am Ende des Mietvertrages?
 Wohngemeinschaft: Verpflichtung des Vermieters zur Aufnahme eines Nachmieters
 Zweijähriger Kündigungsausschluss in AGB gegenüber Studenten unwirksam


WEG-Recht:

 WEG darf die Hundehaltung zum Spielen auf der Rasenfläche in der Wohnanlage regeln
 WEG: Ansprüche gegen einen Störer kann die Gemeinschaft durch Beschluss an sich ziehen


Wohnungseigentumsrecht:

 Leinenpflicht für Hundehalter innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft